Ätherische Öle


Ätherische Öle sind kostbare Geschenke der Natur. Sie sind intensiv duftende, leicht flüchtige und hoch konzentrierte Substanzen aus Pflanzen, Blüten, Blättern, Wurzeln oder Hölzern.
Die Essenzen werden durch Wasserdampfdestilation, Kaltpressung oder Extraktion gewonnen. Anwendungen ätherischer Öle und deren Gewinnung haben eine lange Tradition und reichen bis zu den frühesten Zivilisationen zurück.

Pflanzen spielen nicht nur eine lebenswichtige Rolle in der Aufrechterhaltung der ökologischen Balance unserer Erde, sie sind auch unmittelbar mit den physischen, emotionalen und spirituellen Wohlbefinden der Menschen verbunden – und das seit Anbeginn der Zeit.
Ätherische Öle und Pflanzenextrakte sind der kraftvollste Teil der Pflanze, seit Menschengedenken mit unserer Geschichte verflochten und werden von vielen als das „fehlende Werkzeug“ in der Gesunderhaltung des Menschen betrachtet.Die Chemie eines essentiellen Öles ist seht komplex. Jedes einzelne beinhaltet hunderte von verschiedenen und einzigartigen biochemischen Verbindungen.Außerdem ist es hoch konzentriert und weit kraftvoller als getrocknete Kräuter. Aromatische Anwendungen waren die ersten Arzneien der Menschen.Unsere moderne Zeit erkennt nun wieder, dass die heilenden Geschenke unserer Erde es wert sind, den Menschen in seinem täglichem Wohlbefinden zu unterstützen.
In allen Lebenslagen und -stufen, vom Kleinkind bis ins hohe Alter sind Aromaanwendungen eine sanfte und natürliche Alternative mit wohltuender Wirkung. In einer Zeit , in der wir von synthetischen und künstlichen Produkten überschwemmt werden, beginnt der Mensch wieder, sich nach dem Natürlichen zu sehnen.